Nicht eingeloggt (Login)

Evidenzbasierte Förderung bei Lernschwierigkeiten

Leertaste = Abspielen/Pausieren
m = Stumm
f = Vollbild
Pfeil-links = Zurückspulen
Pfeil-rechts = Vorspulen
Markus Gebhardt

Evidenzbasierte Förderung bei Lernschwierigkeiten

Was ist der Unterschied zwischen dem Förderschwerpunkt Lernen und geistige Entwicklung? Warum benötigen SonderpädagogInnen evidenzbasierte Methoden? Diese Fragen werden im sonderpädagogischen Fachgespräch #6 mit Prof. Jan Kuhl (Technische Universität Dortmund) diskutiert.

Erwähnte Texte und Bücher:

Kuhl, J., Vossen, A., Hartung, N. & Wittich, C. (2021). Evidenzbasierte Förderung bei Lernschwierigkeiten in der Grundschule. Reinhardt. https://www.reinhardt-verlag.de/54782_kuhl_evidenzbasierte_foerderung_bei_lernschwierigkeiten_in_grundschule/

Gebhardt, M., Jungjohann, J. & Schurig, M. (2021). Lernverlaufsdiagnostik im förderorientierten Unterricht. Reinhardt. https://www.reinhardt-verlag.de/54852_gebhardt_lernverlaufsdiagnostik_im_foerderorientierten_unterricht/

Klauer, K. J. (1997). Experimentelle Unterrichtsforschung. In F. Masendorf (Hrsg.), Experimentelle Sonderpädagogik: Ein Lehrbuch zur angewandten Forschung, 77 – 93. Beltz.

Wocken, H. (1998). Gemeinsame Lernsituationen. Verfügbar unter http://www.hans-wocken.de/Werk/werk23.pdf

Homepage von Jan Kuhl: https://ufo.reha.tu-dortmund.de/fachgebiet/prof-dr-jan-kuhl/