Nicht eingeloggt (Login)

Kristallstrukturbestimmung durch Streuverfahren

Leertaste = Abspielen/Pausieren
m = Stumm
f = Vollbild
Pfeil-links = Zurückspulen
Pfeil-rechts = Vorspulen
Hubert Motschmann

Kristallstrukturbestimmung durch Streuverfahren

Kristalle besitzen einen periodischen Aufbau. Die gesamte Information ist in der Elementarzelle enthalten, die durch Stapelung im Raum den gesamten Kristall aufbaut. Ihre Struktur ermittelt man durch Röntgenstreuung. In diesem Video bekommen sie eine erste Idee, wie das funktioniert.

Lernziele: Kristallsysteme, Gitter und Basis, Translationsinvarianz, das reziproke Gitter, Streuverfahren, Interferenz der Streustrahlen, Laue Beziehung Bragg Beziehung, das Experiment, ein optisches Analoga, Beugung am Gitter